Vorträge von Stephan Berendonk





Beiträge zu Lehrerfortbildungen


  • Fadenscheinige Mathematik (mit Rainer Kaenders), Mathematik in Entwicklung, sozial-historisch, innermathematisch und in Modellierung, Begabtenförderung für Lehramtsstudierende an mathematischen Instituten, Bonn, April 2016.

  • Solitaire - Uitdagend of Onmogelijk, Nationale Wiskunde Dagen, Noordwijkerhout, Februar 2016.

  • Strukturieren statt Struktur unterrichten (mit Rainer Kaenders), Mathematik in Entwicklung, sozial-historisch, innermathematisch und in Modellierung, Begabtenförderung für Lehramtsstudierende an mathematischen Instituten, Bonn, Mai 2014.

  • Spirografentheorie, Fontys Wiskunde Event, Tilburg, April 2014.

  • Bloemen, sterren bont en gaaf - dit ontdek je met de spirograaf (mit Rainer Kaenders), Nationale Wiskunde Dagen, Noordwijkerhout, Februar 2013.

  • Spelen, Bouwen, Kneden (mit Leon van den Broek), Wiskunde D-dag, Utrecht, Juni 2012.

  • Vom Beweisen wollen zum Beweisen (mit Ysette Weiss-Pidstrygach), Bundeskongress der MNU, Mainz, April 2011.

  • De formule van Descartes, OMO-docentendag, Tilburg, November 2009.

  • Het Poincare vermoeden (mit Sebas Eliens), Wiskunde D-dag, Utrecht, Juni 2009.




Tagungs- und Kolloquiumsvorträge


  • Entdecken in gegenwärtiger Mathematikdidaktik - zwei Fallstudien, Oberseminar zur Didaktik der Mathmatik, Mainz, Juni 2017.

  • (K)ein Beweis des Hauptsatzes der Differential- und Integralrechnung bei Otto Toeplitz, Jahrestagung der GDM, Potsdam, Februar 2017.

  • Genetische Stoffdidaktik, Oberseminar zur Didaktik der Mathematik, Wuppertal, Januar 2017.

  • Operative und induktive Episoden aus der Arithmetik, Oberseminar zur Didaktik der Mathematik, Bonn, Januar 2017.

  • Erkundungen zum Eulerschen Polyedersatz - Drei - Drei - Drei - zur Nacherfinderei, Mathematisches Kolloquium (Didaktik), Aachen, November 2016.

  • Epistemological Features of a Constructional Approach to Regular 4-Polytopes (mit Marc Sauerwein), ICME, Hamburg, Juli 2016.

  • 10-adische Zahlen von niederen Standpunkte aus, Jahrestagung der GDM, Heidelberg, März 2016.

  • Alte Resultate mit alten Mitteln neu beweisen, Mathematisches Kolloquium, Mainz, Dezember 2015.

  • Das Wackelfahrrad wackelt nicht mehr!, Jahrestagung der GDM, Basel, Februar 2015.

  • Poincares Geistesblitz als stoffdidaktische Aufgabe, Siegen, Oktober 2015.

  • Mathematik als Prozess - am Beispiel des Pythagoras, Tagung Fachkulturen in der Lehrerbildung, Bonn, Juni 2014.

  • Brücken zwischen elementaren mathematischen Kontexten, Jahrestagung der GDM, Koblenz, März 2014.

  • Erkenntnisgewinn durch Zusammenschau strukturähnlicher Kontexte, Oberseminar zur Didaktik der Mathematik, Wuppertal, Februar 2014.

  • Ist die Entdeckung der Eulerschen Polyederformel ein Fall von Serendipität?, Oberseminar zur Geschichte der Mathematik, Mainz, Mai 2012.

  • Vorgeschichte einer Unterrichtseinheit zum Eulerschen Polyedersatz, Tagung Mathematikdidaktik vom Fach aus, Köln, März 2012.

  • Über die Kluft zwischen den beiden Teilen in Lakatos "Beweise und Widerlegungen", Rheinhessische Tagung für Mathematikgeschichte, -didaktik und -philosophie, Mainz, Juli 2011.

  • Über Topologie einen Eindruck von Mathematik als Aktivität vermittelen - Lehrer entwickeln gemeinsam den eigenen Unterricht, Jahrestagung der GDM, Freiburg, Februar 2011.

  • Extending the first part of Lakatos' "Proofs and Refutations", Novembertagung für Geschichte, Philosophie & Didaktik der Mathematik, Mainz, November 2010.

  • Wie kann Topologie in der Schule sinnvoll unterrichtet werden?, Jahrestagung der GDM, München, März 2010.

  • Topologie in der Schule - aber wie?, Doktorandenkolloquium, Köln, November 2009.

  • Op zoek naar een goed axiomastelsel voor de intuitionistische vlakke meetkunde, Studentenkolloquium, Nijmegen, Juni, 2008.

  • Meetkunde in de negen hoofdstukken over de kunst der wiskunde, Gardner Studentenkolloquium, Nijmegen, April, 2007.




Beiträge zur Begabtenförderung


  • Kurven nähen (mit Rainer Kaenders und Ysette Weiss, Vorlesung beim der HCM-Schülerwoche 2017, Bonn, September 2017.

  • Cheap Constructions, Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2017.

  • Solitaire, Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2016.

  • Kinematik (mit Rainer Kaenders), Workshop beim Finale des B-Tags, Soest, Januar 2016.

  • Visitors from the Fourth Dimension, Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2015.

  • Symmetrie (mit Marc Sauerwein), Workshop beim Finale des B-Tags, Soest, Januar 2015.

  • Platonic Stamping - Going Postal (mit Ysette Weiss-Pidstrygach), Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2014.

  • Übernatürliche Zahlen, Workshop beim Kultur- und Bildungsaufenthalt der Preisträger des Kängurwettbewerbs, Bonn, Mai 2014.

  • Figurierte Zahlen (mit Andreas Büchter), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, März 2014.

  • Crossing Crosses, Facing Faces, Passing Passes (mit Leon van den Broek) Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2013.

  • Walzing wheels, de spirograaf (mit Leon van den Broek), Workshop bei der Masterclass Wiskunde D für SchülerInnen, Nijmegen, November 2012.

  • The Right Support - Centres of Mass, Practically and Theoretically (mit Leon van den Broek), Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2012.

  • 10-adische Zahlen (mit Michael Kaiser), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, November 2012.

  • Knoten (mit Michael Kaiser), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, Mai 2012.

  • Introductie Topologie (mit Leon van den Broek), Workshop bei der Masterclass Wiskunde D für SchülerInnen, Nijmegen, Februar 2012.

  • Rot, Weiss, Blau (mit Michael Kaiser), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, Januar 2012.

  • Walzing Wheels (mit Leon van den Broek), Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2011.

  • Brussels Sprouts, Workshop beim Solinger Mathematikwochenende, Velbert, Januar 2011.

  • Den Spirographen verstehen (mit Rainer Kaenders), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, Dezember 2010.

  • Knots, Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2010.

  • Berge, Täler, Sattelpunkte (mit Rainer Kaenders), Workshop für die Kölner Mathe-AG, Köln, Februar 2010.

  • Vector Fields on Surfaces (mit Leon van den Broek), Workshop beim Mathematikwochenende des Kölner Mathematikturniers, Duisburg, Dezember 2009.

  • All roads lead to chi (mit Leon van den Broek), Workshop beim internationalen Mathematikcamp des Känguruwettbewerbs, Werbellinsee, August 2009.


Zurück zur Homepage

Aktuelles


Prof. Daniel Huybrechts erhält gemeinsam mit Debarre, Macri und Voisin ERC Synergy Grant

8. November 2019: "Pentagramma Mirificum". Hirzebruch lecture by Sergey Fomin

Hausdorff-Kolloquium im WS 2019/20

Toeplitz Kolloquium zur "Didaktik und Geschichte der Mathematik" im WS 2019/20

Berufspraktisches Kolloquium im WS 2019/20

21. Oktober 2019: Plücker Lecture 2019 by Frank den Hollander

Prof. Peter Scholze erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Prof. Dr. Valentin Blomer wurde zum Mitglied der Academia Europaea gewählt

Mathe-Team der Uni Bonn erzielt Spitzenplatz bei internationalem Wettbewerb

Ausschreibung: W2-Professur Reine Mathematik (Bewerbungsschluss: 31. Juli 2019)

Prof. Jan Schröer erhält Lehrpreis der Fakultät 2018; Sonderpreis für Dr. Antje Kiesel

Prof. Peter Scholze erhält Fields-Medaille 2018

Bonner Mathematik weiterhin exzellent


Prof. Stefan Schwede zum Fellow of the AMS gewählt

Bonner Mathematik im Shanghai-Ranking auf Platz 36 und bundesweit führend

Prof. Catharina Stroppel wurde zum Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina gewählt

Prof. Peter Scholze neuer Direktor am MPIM

Dr. Thoralf Räsch erhält Lehrpreis der Uni Bonn

Bonner Mathematik beim CHE-Ranking wieder in Spitzengruppe

Bonner Mathematik beim QS World University Ranking 2018 weltweit unter den TOP 50 platziert und bundesweit führend

Prof. Peter Scholze wurde zum Mitglied der Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt.

Prof. Peter Scholze erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2016

[de] [en]